FAHRZEUGBAU

Automobilbau

Bei der Konstruktion neuer Fahrzeuge wird oft bewusst versucht, auf den Einsatz von technischen Textilien oder Filzen zu verzichten. Jedes Teil kostet Geld – nicht nur im Einkauf, sondern auch bei der Montage des Fahrzeugs.

Die Realität zeigt jedoch ein anderes Bild!

In Kalt-/ Warm-Erprobungsfahrten, bei Rüttelversuchen (Buzz, Squeak and Rattle Testing) oder anderen Untersuchungen im Interieur-Bereich werden Baugruppen oder das ganze Fahrzeug akustischen Untersuchungen unterzogen. Dabei werden oft störende Quietsch- oder Klappergeräusche entdeckt. In den sehr engen Einbausituationen sind 0,4-3,5 mm dicke, selbstklebende Filzteile besonders geeignet, diese Störgeräusche effektiv zu vermieden.

Wie man es auch nennen möchte, Knarzen, Vibrieren, Rütteln – Quietsch- und Klappergeräusche (BSR – buzz, squeak und rattle) sind beim Fahren unerwünscht und stören den Gesamteindruck und die Wertigkeit eines Fahrzeuges. Daher finden Sie unsere Produkte als Anti-Quietsch-Maßnahmen in fast jedem, in Europa hergestellten Automobil!

Durch die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten machen sich alle Automobilbauer den Filz in unterschiedlicher Art und Weise zu Nutze! Vorzugsweise in und an Innenraum-Komponenten wie den Sitzen oder Armlehnen, an Instrumententafeln und allen zugehörigen Bauteilen wie Ausströmern, Klappen und Fächern. Außerdem werden technische Filze am Dachhimmel, in den Türen oder kinetischen Baugruppen des Interieurs verwendet.

 Bild: Filz im Automobilbau
  1. Zuschnitte für Ersatzrad-Abdeckung/ Auskleidung für Sondereinbauten – auch selbstklebend
  2. Form- und Stanzteile an Seitenteil-Isolierungen zur Geräuschminderung
  3. Polster an A-, B- und C-Säulen (Anti Quietsch- und Klapper Maßnahme)
  4. Filzstreifen oder Polster an Metallkonstruktionen/ am Sitzrahmen/ an Sitzkomponenten Selbstklebende Filzpolster als Quietsch- und Klapper-Vorbeugung auf
  5. Selbstklebende Filzpolster als Quietsch- und Klapper-Vorbeugung auf Kunststoff-Spritzgussteilen der Innenverkleidung
  6. Mittelkonsolen-Isolation/ Dämmung
  7. Form- und Stanzteile als Handschuhfach-Abdeckungen
  8. Selbstklebende Filzstreifen an Instrumententafel-Komponenten (Anti Quietsch- und Klapper Maßnahme)

Die NEUFILZ ® Produktfamilie bietet verschiedene Möglichkeiten! Unterschiedliche Materialkombinationen (Filz, Nadelfilz oder Kunstleder) stehen dafür zur Auswahl, um kundenspezifische Anforderungen zu erfüllen. Folgende Eigenschaften werden beim Einsatz von Filzen besonders genutzt:

  • hohe Abriebfestigkeit des Materials
  • selbstverlöschende Materialeigenschaften bzw. Schwerentflammbarkeit
  • schalldämmende, geräuschreduzierende Eigenschaften, so dass Schall absorbiert bzw. gedämmt wird oder Klappergeräusche präventiv vermieden werden
  • Geruchsneutralität
  • letztendlich auch Langlebigkeit und Nachhaltigkeit

Schnelle, einfache und prozesssichere Lösungen sind an den Montagelinien erforderlich. Durch das Potential unserer Produktion sind wir kurzfristig in der Lage, für unsere Kunden schnelle und dauerhafte Lösungen zu entwickeln.

Neben Personenkraftwagen finden sich unsere Filzprodukte ebenso in vielen anderen Fahrzeugen wieder. So beliefern wir Kunden, die

  • Wohnmobile,
  • Sonderfahrzeuge (z. B. Polizei und Rettungsdienstfahrzeuge),
  • Lastkraftwagen,
  • Reise- und Linienbusse oder
  • Bau- und Agrarfahrzeuge

herstellen oder ausbauen. Auch hier sind Sonderwünsche und Sondermaße gefragt, um die Kundschaft zufrieden zu stellen!

mehr weniger

Schienenfahrzeug- und Waggonbau

Ähnlich wie beim Automobilbau steigt der Komfort für Fahrgäste in Schienenfahrzeugen für den Personenverkehr stetig. Durch verbesserte Fahrwerke, moderne Kunststoffe als komplette Wand- und Deckensysteme wachsen auch hier die Anforderungen an die Akustik.

Zusätzlich erfordern steigende Reisegeschwindigkeiten und daraus resultierende Störgeräusche weitere schalldämmende und isolierende Maßnahmen.
Unsere Filzteile schließen Spalte, entkoppeln die verbauten Elemente voneinander und reduzieren dadurch Quietsch- und Klappergeräusche (BSR – buzz, squeak and rattle).

Unsere Produkte an der richtigen Stelle sorgen so für ein angenehmes Reiseklima!

Auch hier kommen unterschiedliche NEUFILZ® Materialkombinationen zum Einsatz, die nachhaltig und umweltverträglich hergestellt werden.

Die Fahrgastsicherheit wird im Schienenverkehr groß geschrieben. Daher werden wir zukünftig auch weitere Prüfverfahren (u. a. in Anlehnung an die DIN EN 45545-2, Brandverhalten) schaffen.

Eine Auswahl unserer Produkte:

  • Filzstreifen
    • Schallabsorption von Außengeräuschen
    • Geräuschdämmung für den Innenbereich
    • Dämmstreifen zur thermischen Isolierung
  • Filterfilze
    • für Luft und Flüssigkeiten
  • Filzstopfen
    • zum Dosieren von Primer-Flüssigkeiten zur Vorbereitung von Klebeflächen
    • zum Auftragen von Klebern bei der Scheibenmontage oder bei der Verbindung von Decken- und Wandpaneelen
  • Filzrakel, Folienrakel (Download Produktinformation)
    • Aufbringen von Dekorleisten oder Dekorfolien mit Rakeln aus Filz
    • Beziehen von (Schutz-) Folien an Triebwagen, Schildern usw.
  • Stanzteile, auch selbstklebend
    • Nach Ihren Vorgaben (Zeichnung, Skizze, Muster)
  • Teppichbodenfilze
    • Zur Auskleidung von Gepäckfächern oder Ladeböden
mehr weniger

Schiffbau

Wellenschlag und Meeresrauschen – wer hat nicht schon einmal in einer Koje unter Deck gelegen. Im Schiffbau treffen unterschiedliche Herausforderungen aufeinander. Einerseits soll Kondenswasser aufgenommen werden, andererseits dürfen sich keine Gerüche oder Schimmel bilden. Und trotz des vielen Wassers um ein Schiff herum steht bei der Materialauswahl der Brandschutz an erster Stelle.

Technische Wollfilze aber auch Nadelfilze können auf den entsprechenden Einsatzfall eingestellt werden. Verrottungsfeste, schwerentflammbare Materialien sind elastisch, einfach zu verarbeiten und dehnbar. So können diese problemlos um jede Kante oder Ecke gezogen werden.

Auch im Schiffbau wirken unsere Produkte

  • kälteisolierend oder wärmedämmend,
  • polsternd und schützend,
  • schalldämmend oder
  • feuchtigkeitsregulierend

Auch bei der Herstellung von Motorbooten und Segelyachten werden Filze zum Primern von Oberflächen eingesetzt oder kommen Filzrakel zum Einsatz.

An den Bauteilkanten des Innenausbaus werden Filze zum Entkoppeln gegen Vibrationen eingesetzt – auf den Rumpf geklebt, dienen technische Filze hinter Decken- und Wandpaneelen kälteisolierend und schalldämmend. Diese Filze sind spezifisch ausgerüstet. Sie sind witterungsbeständig und gewährleisten eine geringe Feuchtigkeitsaufnahme.

Primerfilze werden zum Reinigen und chemischen Aktivieren von Kleberflächen beim Zusammenbau von Deck- und Rumpfaufbauten oder für die Montage von Festverglasungen oder Bullaugen verwendet.

Zum blasenfreien Aufbringen von selbstklebenden Folien, Schiffsnamen oder Dekoren im Innen- und Außenbereich werden unsere Filzrakel verwendet.

mehr weniger

Luftfahrtindustrie

In der Luftfahrtindustrie achtet man besonders auf minimales Gewicht bei gleichzeitig größtmöglicher Belastbarkeit der eingesetzten Materialien. Besondere Beachtung gilt in der Luftfahrt dem Brandschutz.

Wir verarbeiten u. a. Polyester-, Polyamid-, Aramid-Nadelfilze und andere synthetische Materialien. Auf Basis der kundenspezifischen Forderung wählen wir geeignete Materialien und Verfahren aus. Damit stellen wir optimale Lösungen für jeden Anwendungsfall sicher. Sie erhalten unsere technischen Filze und Filzprodukte anwendungsbezogen als Rollenware oder konfektioniert.

Zuverlässigkeit und Vertrauen bilden die Basis für die dauerhafte Zusammenarbeit!

An Zulieferer der Luftfahrtindustrie werden hohe Anforderungen gestellt. Materialien, Qualität und Umweltmanagement müssen internationalen Standards entsprechen. Wir sind nach ISO/TS 16949 und DIN 14001 zertifiziert. Selbstverständlich arbeiten wir an der Erfüllung der Luftfahrtnormen zum Brandverhalten von Materialien und Komponenten.

Mögliche Anwendungen:

  • Primerfilze zum Vorbereiten von Klebeflächen von Scheiben oder Chassis-/ Rumpf-/ Anbauteilen
  • Filzstreifen zum Entkoppeln von Decken- und Wandpaneelen, um Störgeräuschen entgegenzuwirken
  • Filzstreifen zur Geräuschreduzierung an Kabelsträngen/ Kabelbäumen
  • Dammfilze zur Isolierung der Kabinen
mehr weniger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen